Passgenaue Lösungen für Kunden aus den Bereichen Rechnungswesen und Steuern mit Simba

Steuerberatern, Rechtsanwälten und Angestellten in den Bereichen Rechnungswesen und Steuern dürften die Softwarelösungen von Simba ein Begriff sein. Seit über 27 Jahren unterstützen diese bei wichtigen Arbeiten aller Art und gewährleisten eine sichere Datenhaltung. Simba ermöglicht dabei eine solide Bearbeitung aller buchhalterischen Arbeiten und erlaubt gleichzeitig eine effiziente Dokumentenverwaltung und selbstverständlich auch Schnittstellen für die Einbindung externer Dienstleister. Wenn Sie eine Simba Variante in Verbindung mit einem LANSOL Rechenzentrum anwenden, können Sie sich sicher sein, dass auch im Hinblick auf die IT-Infrastruktur alles in besten Händen ist.

Welche Simba Varianten stehen bei LANSOL zur Verfügung?

Bei LANSOL stehen Ihnen gleich mehrere Simba Varianten zur Verfügung. Für welche Simba Variante Sie sich entscheiden, ist vor allem vom Umfang, in dem Sie ihre IT outsourcen möchten, abhängig. Als Simba Variante für Einsteiger ist beispielsweise die easyCLOUD empfehlenswert: So können Sie ein Softwareprodukt inklusive Softwarepflege auswählen, verfügen über 100 GB Speicherplatz, können optional Microsoft Exchange und Microsoft Office 2013/2016 hinzuwählen und sich auf geprüften Datenschutz nach DIN ISO 27001 verlassen.

Ein nach DIN ISO 27001 geprüfter Datenschutz mit Datenhaltung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und einem dedizierten Server für jeden Kunden ist im Übrigen auch in Verbindung mit den anderen Simba Varianten Standard. Weitere Simba Varianten aus unserem Hause sind aspBASIC und aspSBW. In der Simba Variante aspBASIC stehen Ihnen zwei Softwareprodukte, Microsoft Exchange und Office sowie 500 GB Speicherplatz zur Verfügung. In der Simba Variante aspSBW ist die Anzahl an Softwareprodukten und die Menge an Speicherplatz hingegen individuell festlegbar.

Was bedeutet geprüfter Datenschutz nach DIN ISO 27001?

Das IT-Outsourcing wurde in der Vergangenheit kontrovers diskutiert, da es rechtlich wie sicherheitstechnisch zahlreiche Bedenken gab. Bei Nutzung der Simba Varianten von LANSOL können Sie sich daher sicher sein, dass Ihr IT-Outsourcing in allen Belangen den hohen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gerecht wird. Zu diesen Anforderungen gehört etwa, dass in Verbindung mit dem IT-Outsourcing, zu dem auch die Nutzung unserer Simba Varianten gehört, eine Datenhaltung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland stattfindet, hohe Sicherheitsstandards eingehalten werden und beispielsweise ein Datenschutzbeauftragter als interner wie externer Ansprechpartner für Sie und Ihre Kunden zur Verfügung steht.

Darüber hinaus haben wir uns bei LANSOL in Verbindung mit der Funktionalität der Simba Varianten und unseren anderen Angeboten hohe interne Qualitätsstandards auferlegt. So sind unsere Rechenzentren besonders gesichert und werden von qualifiziertem Fachpersonal rund um die Uhr überwacht. Auch betreibt LANSOL ausschließlich eigene Standorte, sodass Angestellte von Fremdfirmen keinen Zugang zu Servern und anderer IT-Infrastruktur haben. Auch erfolgt eine jährliche Sicherheitsüberprüfung unserer Mitarbeiter, was ebenfalls eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Daten, die Sie also durch Nutzung der Simba Varianten oder anderer Lösungen bei uns speichern, sind damit bestens abgesichert.

Sind Sie unsicher, welche Simba Variante für Sie am geeignetsten ist oder haben Sie generelle Fragen zu unserem Leistungsportfolio? Gerne können Sie sich jederzeit innerhalb unserer Geschäftszeiten an das LANSOL Helpdesk wenden, welches sich der Beantwortung Ihrer Fragen annimmt oder in generellen Fragen rund um Webhosting, IT-Outsourcing und andere Bestandteile unseres Angebotes informiert.

© 2017 Lansol GmbH | Hosting // Datacenter // ServiceAlle genannten Marken und Produkte sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und Firmen.