Lansol GmbH

Onlineshop erstellen – Produkte erfolgreich online verkaufen

Einen Onlineshop zu erstellen, ist heutzutage einfacher denn je. Zahlreiche Shopsysteme und E-Commerce-Lösungen bieten einen schnellen und kostengünstigen Einstieg in die Materie, sodass sich meist, auch ohne umfassende Programmier- oder IT-Erfahrung in wenigen Schritten ein professioneller Onlineshop erstellen lässt. Im folgenden Beitrag wollen wir Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie Ihren eigenen Onlineshop erstellen, die technische Infrastruktur einrichten und worauf es bei der Auswahl eines Shopsystems ankommt. Mit unserem Leitfaden legen Sie den Grundstein, um Produkte erfolgreich online zu verkaufen.

Lohnt es sich einen Onlineshop zu erstellen?

Während lokale Einzelhändler zunehmend vom Markt verdrängt werden, entwickelt sich der Onlinehandel zunehmend zu einem der wichtigsten Bereiche in der Handelswirtschaft. Die E-Commerce-Branche steigert mit jedem Jahr kontinuierlich den Umsatz und befindet sich derzeit auf einem Rekordniveau. Während im Jahr 2015 bereits 42,8 Milliarden Dollar in Onlineshops umgesetzt wurden, waren es im Jahr 2019 sogar 72,6 Milliarden Euro. Somit ist auch auf lange Sicht in der steilen Entwicklung des Onlinehandels keine Trendwende in Sicht.

Ein eigener Onlineshop bietet zahlreiche Vorteile

Die Erstellung eines Onlineshops bietet in den meisten Fällen zahlreiche Vorteile. Beispielsweise macht ein eigener Onlineshop lokale Einzelhändler nicht nur unabhängiger, sondern bietet oft auch die Chance, bestehende Vertriebskanäle zu ergänzen und dadurch den Umsatz durch zusätzliche Umsatzquellen zu steigern. Aber auch für Personen, die erst jetzt in die Welt der Wirtschaft einsteigen bzw. ein neues Unternehmen im Bereich E-Commerce gründen wollen, bietet ein Onlineshop eine perfekte Grundlage, um Produkte schnell zu verkaufen und mit eher geringem finanziellen Aufwand bestenfalls beachtlichen Umsatz zu generieren.

Darüber hinaus ist die Erreichbarkeit eines eigenen Onlineshops gerade im Vergleich mit einem Einzelhandelsgeschäft besonders hoch: Während bei einem physischen Geschäft oder einer Niederlassung neben den Standortfaktoren und der Nähe zum Endkunden auch die Öffnungszeiten eine Rolle spielen, ist ein Onlineshop für potenzielle Kunden rund um die Uhr und von jedem beliebigen Ort aus erreichbar. Dies eröffnet Ihnen ein völlig neues Publikum und ermöglicht eine „digitale Expansion“ mit geringem Risiko. Gleichzeitig werden gerade am Anfang hohe Anschaffungs-, Investitions- und Unterhaltungskosten eingespart.

Einen eigenen Onlineshop zu erstellen bietet des Weiteren auch einige Vorteile gegenüber der alleinigen Nutzung von dezidierten Verkaufsportalen, wie zum Beispiel Amazon. Der wohl ausschlaggebendste Aspekt, der den Handel auf Amazon und einem eigenen Onlineshop unterscheidet, ist die Provision des Zwischenhändlers beim Warenverkauf. So erhält beispielsweise Amazon einen festgelegten Prozentsatz des Verkaufspreises. Pro verkauftem Artikel zahlen Verkäufer zusätzlich eine Grundgebühr. Bei der Erstellung eines eigenen Onlineshops fallen jenseits der Kosten für den Betrieb der Server im Normalfall keine direkten Kosten im Verkaufsprozess an.

Ein weiterer nicht zu verachtender Vorteil, von dem Sie profitieren, wenn Sie einen eigenen Onlineshop erstellen, ist die bedeutende Möglichkeit, Ihre Onlinepräsenz einfach und vor allem effizient z. B. in Suchmaschinen und auf Social-Media-Plattformen zu bewerben.

Die Grundlage zur Erstellung eines Onlineshops bildet das Shopsystem

Oft stellt die Erstellung und Pflege eines Webshops für viele ungeübte Nutzer ein Mysterium mit schwer einzuschätzendem Umfang dar. Heutzutage gibt es jedoch zahlreiche benutzerfreundliche Shopsysteme, mit deren Hilfe auch unerfahrene Nutzer mit etwas Übung einen Onlineshop im Handumdrehen erstellen und verwalten können.

Um einen Onlineshop möglichst einfach, nachhaltig und kostengünstig zu erstellen, bietet sich in der Regel die Verwendung eines Shopsystems auf Open-Source-Basis an. Diese glänzen meist mit einer einfachen Nutzeroberfläche, hohen Einstell- und Anpassungsmöglichkeiten und einem guten Erweiterungspotenzial. Darüber hinaus gelten viele dieser Systeme als sehr robust und zukunftsfähig. Der wohl wichtigste Punkt ist jedoch, dass die meisten Open-Source-Shopsysteme in der Regel kostenlos und uneingeschränkt nutzbar sind.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Open-Source-Shopsystemen gehören unter anderem:

  • Magento
  • OXID eShop
  • Shopware
  • PrestaShop
  • osCommerce
  • OpenCart
  • u. v. m.

Doch welches Shopsystem ist empfehlenswert bzw. welches Shopsystem ist das Beste? Diese Frage lässt sich abschließend nicht beantworten, da jedes System seine individuellen Vor- und Nachteile mit sich bringt. Generell ist jedoch in den meisten Fällen ein direkter Vergleich zielführend. So lässt sich meist schnell herauszufinden welches Shopsystem man am besten an die jeweiligen persönlichen Ansprüche, Anforderungen und Bedürfnissen anpassen kann.

Onlineshop erstellen – so funktioniert’s

Um mit der Erstellung eines Onlineshops loszulegen, müssen vorab einige Themen vorbereitet werden. So sollte im Vorhinein der Name des Shops, die Geschäftsidee sowie alle rechtlichen Themen geklärt sein. Außerdem sollte der Name der Internetadresse (auch “Domain” genannt) festgelegt werden, welcher im besten Falle exakt mit dem Namen des Shops übereinstimmt.

Tipp: Mit dem LANSOL Domain-Check können Sie in Echtzeit überprüfen, ob Ihre Wunschdomain noch verfügbar ist.

Schritt 1: Hosting & Domain

Im ersten Schritt muss das Shopsystem auf einem Server installiert werden. Um diesen Prozess und das Aufsetzen des Shops möglichst einfach zu halten, bietet LANSOL in allen Webhosting-Tarifen eine 1-Klick-Installation, mit der Sie die Möglichkeit haben, mit nur einem Klick die wichtigsten Shopsysteme auf dem Webspace zu installieren. Dabei wird die Shop-Software ähnlich installiert und aufgesetzt wie beispielsweise auch Content-Management-Systeme (CMS), die wir Ihnen im Artikel zum Thema Erstellung von Blogs bereits vorgestellt haben. Zusätzlich sind in allen LANSOL-Webhosting-Tarifen eine .de- bzw. eine .com-Domain bereits inkludiert, sodass Sie Ihre Wunschdomain für Ihren Shop direkt sichern und registrieren können. Mit wenigen Klicks haben Sie das technische Fundament Ihres Onlineshops angelegt und können im Folgenden mit der Einrichtung Ihres Shops beginnen.

Schritt 2: Onlineshop einrichten

Ebenfalls ähnlich wie bei der Verwaltung von Webseiten und Blogs erfolgt die Organisation Ihres Onlineshops über ein sogenanntes Backend. In dieses können Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten anmelden und im Anschluss die einzelnen Produkte, aber auch Kategorie- und Infoseiten leicht und auf einen Blick verwalten und bearbeiten. Besonders praktisch ist dabei, dass die Erstellung und Bearbeitung Ihres Onlineshops zum Großteil über eine grafische Benutzeroberfläche erfolgen kann, sodass selbst Neulinge im Bereich E-Commerce spielend einfach einen Onlineshop erstellen und verwalten können.

So erstellen Sie Ihren Onlineshop:

  1. Webhosting-Paket und Domain bestellen
  2. Präferiertes Shopsystem auf Webspace installieren
  3. Grundlegende Shop-Einstellungen treffen
  4. Seiten erstellen und einrichten
  5. Produkte einfügen

Klingt spannend? Erstellen Sie noch heute Ihren eigenen Onlineshop!

Sie wollen Ihren eigenen Onlineshop erstellen und im Onlinehandel durchstarten? Dann informieren Sie sich noch heute über unsere individuellen Webhosting-Angebote. Wie oben bereits erwähnt umfasst jedes unserer Angebote den zeitsparenden und komfortablen Service der 1-Klick-Installation für diverse Shopsysteme. Für besonders große und ambitionierte Projekte im Bereich E-Commerce bieten wir darüber hinaus professionelle Dedicated-Webhosting-Angebote an.  Haben Sie Fragen zur Auswahl der richtigen Webhosting-Lösung für Ihr Online-Projekt? Unser Team berät Sie gerne und freut sich auf Ihre Kontaktanfrage!

Das könnte Sie auch interessieren

15.03.2018

WordPress für Einsteiger – Menü anlegen

Wer mit WordPress einen eigenen Blog bzw. eine eigene Website betreiben möchte, benötigt zu aller Weiterlesen

15.03.2020

Blog erstellen: In wenigen Schritten zum erfolgreichen Blog

Ob über die Leidenschaft für Essen und leckere Speisen, persönliche Erlebnisse, Trendthemen oder die Faszination Weiterlesen

29.05.2017

IT-Sicherheit – Schützenswertes schützen!

Die immer weiter voranschreitende Digitalisierung geht mit praktischen Vorteilen für Anwender und immer neuen Möglichkeiten Weiterlesen