Kamera liegt vor Laptop auf Schreibtisch.

Lansol GmbH

Cloud-Speicher für Fotografen: Bilder sicher speichern und teilen

Kreative Berufe können verschiedene Formen haben und daher unterschiedlichen Equipments bedürfen: Für einen Illustrator zum Beispiel ist ein Zeichenpad eines der wichtigsten Werkzeuge, wohingegen für einen Berufscutter seine Schnittsoftware unerlässlich ist. Beim Berufsfeld des Fotografen denkt man zunächst an die Kamera, vielleicht aber auch an Objektive und Blenden oder ein Stativ, die allesamt dafür genutzt werden um ein möglichst eindrucksvolles Bild zu erstellen, das im Gedächtnis bleibt und alle Bedürfnisse Ihrer Kunden befriedigt. Doch damit ist die Arbeit des Fotografen in den seltensten Fällen getan: Der wahre Aufwand, der oft langwieriger ausfällt, beginnt erst nach der Aufnahme. Dieser Artikel von LANSOL befasst sich daher mit den Vorteilen von Cloud-Speicher für Fotografen.

Fotografie und der schier unendliche Bedarf an Speicher

Die Rede ist selbstverständlich vom Aussortieren, Bearbeiten und Finalisieren, was stets unter den Argusaugen penibler Kunden stattfindet. So generiert ein Fotograf – besonders wenn er mit hochauflösenden Dateien oder Dateiformaten arbeitet – schnell viele große Versionen desselben Bildes in unzähligen Varianten und das zumeist für mehrere Kunden parallel.

Schnell wird klar, dass hochauflösende Bilddateien zum Beispiel im RAW-Format, bei dem einzelne Bilder schnell 10-mal größer werden können als bei anderen Digital-Formaten wie dem JPEG-Bildformat, die eigenen Speicherkapazitäten schnell ausschöpfen. Dann ist guter Rat teuer, denn sich alle paar Monate eine neue Festplatte zu kaufen ist teuer und unbequem, außerdem sind Festplatten als physische Objekt äußerst fragil und anfällig. Eine zerstörte Festplatte stellt für Berufsfotografen quasi einen Super-GAU dar, denn Kunden werden für einen Datenverlust Ihrerseits wohl kaum großes Verständnis haben.

Die Lösung für viele Probleme bietet ein Cloud-Speicher für Fotografen

In Zeiten der Digitalisierung und der Glasfaserinternettechnologie stellt die dezentralisierte Datenspeicherung eine echte Alternative zur Speicherung auf physischen Datenträgern dar. In der Folge wollen wir Ihnen die vielen Vorteile des Cloud-Speichers für Fotografen vorstellen, um Ihnen eine Abwägung darüber zu ermöglichen, ob die Anlegung eines Cloud-Speichers für Sie eine sinnvolle Option ist.

Zunächst ist zu nennen, dass das Problem des überwuchernden Speicherbedarfs bei Cloud-Speichern für Fotografen nur ein kleineres Problem darstellt. So kann der von Ihnen benötigte Speicherplatz bequem auf Knopfdruck zur Verfügung gestellt werden, ohne dass sie sich bei einem großen Speicherbedarf gleich eine Festplatte für industrielle Zwecke ins Office stellen müssen. Somit gehört auch das Archivieren, Aussortieren und Ordnen der Vergangenheit an, da aufgrund des großen Speicherangebots alle Dateien an einem Ort organisiert werden können. Darüber hinaus bietet Ihnen die Nutzung von Cloud-Speichern für Fotografen einen soliden Schutz gegen Datenverluste.

Der Cloudspeicher für Fotografen ermöglicht die einfache Evaluation durch den Kunden

Ein weiterer großer Vorteil, den die Nutzung eines Cloud-Speichers mit sich bringt, ist auf seine dezentrale Struktur zurückzuführen. So können Sie Kunden, Mitarbeitern aber auch Freunden je nach Bedarf den Zugang oder Zugriff auf Daten ermöglichen. Dabei ist eine genaue Administration der Zugangsrechte möglich. So können Sie, wenn Sie wollen, Kunden nur einen Lesezugriff erlauben, sodass diese sich ein Bild von Ihrer Arbeit machen können, Sie aber nicht Gefahr laufen, dass Kunden aufgrund mangelnder Sachkompetenz Bilder löschen oder verändern, nur damit Sie diese Änderung mühevoll wieder rückgängig machen müssen. Durch die Möglichkeit verschiedene Unterordner mit individuellen Zugangsdaten zu versehen, können ebenso Datenschutz- und Sicherheitsbedenken aus dem Weg geräumt werden.

Diese Funktion eines Online-Speichers für Fotografen macht dabei jedoch nicht nur für den Kontakt mit Kunden Sinn: So kann ein Cloud-Speicher für Fotografen auch für die interne Kommunikation in einer Agentur oder Organisation verwendet werden. So müssen Dateien, die von mehreren Mitarbeitern verwendet werden, nicht mehr aufwändig händisch distribuiert werden, sondern können direkt über eine Plattform bearbeitet werden.

Die Wahl des Cloud-Anbieters für Fotografen – eine Wahl des Vertrauenspartners

Bei der Wahl Ihres Cloud-Anbieters sollte ein wichtiger Faktor die Vertrauenswürdigkeit und die Expertise des Betreibers auf dem Gebiet der Cloud-Speicher für Fotografen sein. Doch nicht nur sein technisches Know-How sollte von Bedeutung sein: auch die voraussehbare Kontinuität des Betreibers, sprich das Bestehen des Angebots über eine lange Zeit ist ein wichtiger Faktor, ebenso wie die Datenschutzkonformität, die vor allem für Ihre Kunden ein wichtiger Faktor sein dürfte.

Wir von LANSOL sind Ihr kompetenter Partner für all Ihre Belange zum Thema Cloud-Speicher für Fotografen. Mit unserem weitreichenden Angebot für jede Unternehmensgröße schaffen wir für Freelancer wie Großagenturen gleichermaßen praktikable und passgerechte Lösungen. Dabei sind unsere Cloud-Speicher-Lösungen kompatibel mit Endgeräten jedweder Art. Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie von den Vorteilen eines Cloud-Speichers für Fotografen überzeugt? Dann informieren Sie sich über den LANSOL Cloud-Speicher und den für Sie passenden Tarif. Sollte bei Ihnen darüber hinaus noch Fragen zum Thema Cloud-Speicher bestehen, treten Sie auch gern unverbindlich mit uns in Kontakt.

Das könnte Sie auch interessieren

09.08.2018

Die WordPress-Revolution – alle Infos zum neuen Gutenberg Editor

WordPress ist eines der bekanntesten Content-Management-Systeme und inzwischen für rund ein Drittel aller betriebenen Websites Weiterlesen

08.03.2018

Was ist Application Service Providing (ASP)?

IT-Outsourcing ist gefragt wie nie, denn die Versprechen, einen effizienten und effektiven Betrieb der IT-Infrastruktur Weiterlesen

24.04.2017

Responsive Design – Eine der Grundlagen im Webdesign

Ansprechende Websites, die Besucher einladen und die gewünschten Informationen gefiltert und angepasst darstellen, kommen ohne Weiterlesen