Eine Festplatte liegt auf der Tastatur eines Laptops.

Lansol GmbH

World Backup Day: Sichern Sie Ihre Daten jetzt!

Bestimmte Tage, die uns auf etwas Besonderes aufmerksam machen oder an etwas erinnern, gibt es reichlich. So zum Beispiel Mutter- und Vatertag, die Osterfeiertage und Pfingsten. Es gibt aber auch weniger bekannte Tage wie z. B. den “Tag der Erde”, den “Tag der Schokolade” oder den “Tag der Wildtiere”. Was zumindest skurril anmutet, hat jedoch oftmals einen bestimmten Hintergrund. So auch der World Backup Day, der stets am 31. März gefeiert wird. Technische Defekte, Datendiebstahl und andere Ursachen erinnern an die Wichtigkeit der Datensicherung. Wer von uns hat schließlich nicht schon einmal wichtige Daten verloren? Eine defekte Festplatte, ein defektes Smartphone oder Tablet – ein Backup kann einen Datenverlust verhindern. Wir von LANSOL geben Ihnen praktische Tipps, wie Sie anlässlich des World Backup Days Ihr Schutzniveau deutlich erhöhen.

Warum gibt es den World Backup Day?

Der World Backup Day soll uns seit dem Jahr 2011 regelmäßig daran erinnern, wie sinnvoll Backups tatsächlich sind. Ein einmal gehackter Account lässt sich, ohne Datensicherung, meist nicht mehr herstellen. Dasselbe gilt für Festplattendefekte, z. B. infolge eines Blitzschlags oder eines Wohnungsbrandes. Ihre Festplatte, Smartphone oder Tablet haben das Zeitliche gesegnet und schon sind alle Daten unwiderruflich verloren. Was im privaten Umfeld im Hinblick auf Telefonnummern sowie die Urlaubsfotos, Bilder von Kindern und Enkeln wirklich tragisch ist, kann bei Unternehmen schnell existenzbedrohend werden. Wenn Kunden-, Rechnungs- oder Lagerdaten durch einen simplen technischen Defekt oder aber auch durch Cyberkriminalität verloren gehen, kann dies schlimme Ausmaße annehmen. Grundsätzlich sollte man daher lieber zu viel als zu wenig Daten sichern.

Was ist ein Backup?

Als Backup bezeichnet man eine Sicherheitskopie von Daten, die im Fall eines Systemausfalls bzw. eines Datenverlustes zurückkopiert und wiederhergestellt werden kann. So kann ein aktuelles Backup verhindern, dass Sie wichtige und relevante Daten verlieren. Ein Daten-Backup kann z. B. online in einer Cloud, oder auch auf einer externen Festplatte, der Festplatte des Computers oder auf einem USB-Stick manuell oder automatisiert angelegt werden.

Welche Daten gelten als „schutzwürdig“?

Seien es geschäftliche Dokumente, private Fotos, Videos oder andere Dateien. Es gibt viele Informationen und Daten, die für den jeweiligen Benutzer bzw. das jeweilige Unternehmen außerordentlich relevant sind. Genau solche Dateien sollten an einem separaten, externen Ort regelmäßig gespeichert werden. Ein Backup, abgelegt auf einem redundant gesicherten Cloud-Speicher, lässt sich unabhängig und beliebig aufspielen.

Der Vorteil: So lassen sich frühere Datenbestände wieder auf ein infiziertes oder zerstörtes bzw. defektes System aufspielen. Die Kopie sichert somit den reibungslosen Betrieb, sei es im Unternehmen oder aber die Existenz der liebgewonnenen Urlaubsbilder.

Nicht nur am World Backup Day: Wie häufig sollte ich ein Backup erstellen?

Je häufiger Sie eine Datensicherung vornehmen, desto besser. Bei besonders wichtigen Daten empfiehlt sich ein tägliches Backup, etwa zu einem regelmäßigen Termin (nach Feierabend, über Nacht etc.). Das bedeutet nämlich, dass im Falle eines Datenverlusts eine möglichst aktuelle Kopie verfügbar ist. Besonders einfach lässt sich das Backup integrieren, indem die betreffenden Dateien und Ordner mittels Drag & Drop auf die externe Cloud gezogen werden.

Wichtig: Auch im Rahmen des World Backup Days wird darauf hingewiesen, dass eine wirkungsvolle Datensicherung nur durch externe Backups möglich ist. Lokale Backups stehen im Falle eines Hacker-Angriffs, eines Systemausfalls o.ä. natürlich auch nicht mehr zur Verfügung. Indem eine externe, separat gesicherte Cloud gewählt wird, bleiben Daten unabhängig von singulären Ereignissen gesichert.

Backup in der Cloud sichern – wie geht das?

Was früher die externe Festplatte war, ist heute die völlig unabhängig vom eigenen System agierende Cloud. Sie lässt sich synchron mit dem System abgleichen, bietet ein deutliches höheres Schutzniveau – und ermöglicht, frühere Datenstände jederzeit wieder aufzuspielen. LANSOL bietet mit Datafant einen sicheren Cloud-Speicher, der Ihre Dateien wirkungsvoll vor einem Datenverlust schützt.

Die wichtigsten Details des LANSOL Cloud-Speichers:

  • Anonymisierte Speicherung auf dem LANSOL-Cloudserver
  • Verschlüsselte Verbindung
  • Serverstandort Deutschland
  • ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum

Fazit

Nutzen Sie den diesjährigen World Backup Day 2020, um Ihre Daten langfristig und nach modernsten Standards zu schützen. Der LANSOL Cloud-Speicher bietet Ihnen zahlreiche komfortable Funktionen und eine intuitive Benutzeroberfläche macht den Gebrauch denkbar einfach! Kontaktieren Sie uns, unser Team beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Cloud-Backup.

Das könnte Sie auch interessieren

31.03.2020

World Backup Day: Sichern Sie Ihre Daten jetzt!

Bestimmte Tage, die uns auf etwas Besonderes aufmerksam machen oder an etwas erinnern, gibt es Weiterlesen

07.02.2020

Plesk Obsidian – die neue Version des Server-Tools bietet viele Vorteile

Egal ob als technische Grundlage eines Online-Shops, als Träger einer Informationswebsite oder als Internetpräsenz Ihrer Weiterlesen

01.04.2018

LANSOL baut erstes Unterwasser-Rechenzentrum im Rhein

Der Hosting-Anbieter LANSOL mit Sitz in Limburgerhof bei Ludwigshafen am Rhein schreibt Geschichte: Als erster Weiterlesen